Sonntag, 06 September 2020 08:00

Verkehrsunfall in Unter-Oberndorf am 02.09.2020 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Glück im Unglück hatte ein PKW-Lenker am 2. September. Gegen 14 Uhr kam er mit seinem Fahrzeug auf der Bundesstraße 44 zwischen Unter-Oberndorf und Furth von der Straße ab und überschlug sich im angrenzenden Acker.

Dabei blieb der PKW auf der Seite liegen. Der Fahrer eines vorbeifahrenden Lastkraftwagen reagierte schnell und befreite den Unglückslenker, der sich an der Hand unbestimmten Grades verletzte. Von der Bereichsalarmzentrale alarmiert, rückten die Kameraden der FF Unter-Oberndorf mit dem Tanklöschfahrzeug 4000, dem Kommandofahrzeug und dem Traktor aus.

Nach dem Absperren der gesamten Bundesstraße konnte das verunfallte Fahrzeug aufgestellt, mit der Seilwinde geborgen und abtransportiert werden.

Quelle: FF Unter-Oberndorf/Michael Gruber

Gelesen 1852 mal