Montag, 24 April 2023 19:59

Schadstoffeinsatz in Tullnerbach Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Sonntag 23.04.2023 wurde die Freiwillige Feuerwehr Tullnerbach am frühen Nachmittag zu einem Ölaustritt in alarmiert.

Nach Erkundung durch den Einsatzleiter wurde als weitere Maßnahme die Schadstoffgruppe des Feuerwehrabschnittes Purkersdorf angefordert. Die Schadstoffgruppe setzt sich aus Spezialkräften aller 9 Feuerwehren des Abschnittes zusammen.
Vor Ort wurde ein Schacht mit einer undefinierten Menge an Wasser-Öl-Gemisch auf öffentlichem Grund vorgefunden. Die Quelle ist bis auf weiteres unbekannt, es wurden knapp 200 Liter des Gefahrenstoffes durch die Spezialkräfte unter Schutzstufe 2 fachgerecht abgepumpt Weiters wurde die Einsatzstelle mit Ölbindemittel gereinigt und abgesperrt.

Der Gefahrenstoff wurde anschließend fachgerecht abtransportiert. Nach längeren Reinigungsarbeiten der eingesetzten Ausrüstung konnte die Einsatzbereitschaft nach rund 3 Stunden wieder hergestellt werden. Weitere Maßnahmen werden durch die Bezirkshauptmannschaft St. Pölten in Absprache mit dem Eigentümer der angrenzenden Liegenschafft veranlasst.

In Summe standen 7 Feuerwehren sowie das Abschnittsfeuerwehrkommando mit rund 40 Einsatzkräften und 15 Fahrzeugen im Einsatz.

Fachgerechte Ausbildung und notwendiges Gerät ist für unsere Einsätze unerlässlich um weitere Umweltschäden durch Sofortmaßnahmen zu vermeiden – dies stellt die Schadstoffgruppe des Feuerwehrabschnittes Purkersdorf durch regelmäßige Übungen und Ausbildungen sicher.

Quelle: ASBÖD Purkersdorf

Gelesen 9391 mal