Dienstag, 30 März 2010 01:00

Abschluss Truppmann Frühjahr 2010

geschrieben von

Am 20. und 27. März fanden im Bezirk St.Pölten zwei Abschlussmodule Truppführer stand. Bei diesem Abschlussmodul wird der Wissenstand nach der Grundausbildung überprüft, ebenso ebnet es den Weg der weiteren Feuerwehr(ausbildungs)karriere.

Beim ersten Termin traten 34 Feuerwehrmitglieder an, alle konnten die Prüfung bestehen. Beim zweiten Termin schlossen 50 Teilnehmer das Modul erfolgreich ab.

Sonntag, 06 Dezember 2009 00:00

Informationen zum Sachgebiet „Ausbildung“

geschrieben von

Im Frühjahr des Jahres 2009 wurden die letzten zweitägigen Truppführermodule mit den traditionellen Ausbildungsinhalten und Praxisstationen im Bezirk St.Pölten abgehalten. Dabei konnten bei 4 Modulen insgesamt 134 Feuerwehrmitglieder ihr Grundwissen vertiefen und erweitern und am Ende des zweiten Tages auch alle positiv abschließen. Die Truppführermodule wurden jeweils als Doppellehrgänge (parallel in St.Pölten-Stadt und St.Pölten-Wagram) veranstaltet. Für die Abhaltung der 4 Truppführermodule 2009 waren 26 Ausbilder und 3 Modulleiter (Hajek, Voska, Helm) tätig und wendeten dabei insgesamt 294 Ausbildungsstunden auf.

Freitag, 18 September 2009 01:00

Abschluss Truppmann 14.11.2009

geschrieben von

Am 14. November fand das zweite Mal ein Abschlussmodul Truppführer, dieses Mal in der Feuerwehrzentrale St.Pölten, statt.

Geteilt in zwei Durchgänge nahmen rund 20 Feuerwehrmitglieder daran teil. Mit dem termin am 7. November haben 51 Feuerwehrangehörige die Grundausbildung Neu abgeschlossen und sind berechtigt weiterführende Ausbildungen, auch in der Landesfeuerwehrschule in Tulln, zu besuchen.

Freitag, 18 September 2009 01:00

Abschluss Truppmann 7.11.2009

geschrieben von

Am Samstag, 7. November 2009, fand im Feuerwehrhaus St.Pölten-Wagram das Erste Mal ein Modul "Abschluss Truppmann" statt. Bei diesem Abschlussmodul der innerhalb der Feuerwehr durchgeführten Grundausbildung müssen die Prüflinge mehrere Aufgaben lösen.

Mittwoch, 20 Mai 2009 01:00

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

geschrieben von

Am Wochende 15. und 16. Mai 2009 fand in der Niederösterreichischen Landesfeuerwehrschule in Tulln an der Donau der 52. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold statt. 20 Bewerbsteilnehmer aus dem Bezirk konnten den Bewerb positiv abschließen und das begehrte Abzeichen tragen.

Allerletztes Modul Truppführer im Feuerwehrbezirk abgehalten, eine jahrzehntelange Tradition ging am Wochenende 16. und 17. Mai zu Ende. Insgesamt 96 Feuerwehrmitglieder aus 3 Bezirken Niederösterreichs wurden am Wochenende 16. und 17. Mai in St.Pölten ausgebildet. Neben einem Doppelmodul Truppführer stand ein Modul Funk am Ausbildungsplan.

Montag, 27 April 2009 01:00

Ausbildungsmodul Truppführer im Bezirk St.Pölten

geschrieben von

Eine Ära geht zu Ende.-Vorletztes Modul Truppführer wurde abgehalten. Am Wochenende 25. und 26. April 2009 fand im Feuerwehrbezirk St.Pölten das vorletzte Doppelmodul Truppführer statt. Aufgrund der Änderung der Grundausbildung auf Landesebene ersetzt ab dem zweiten Halbjahr 2009 ein Lehrgespräch die zweitägige Ausbildung.

Am 17. Februar 2009 um 19:00 startete der 25. Vorbereitungslehrgang für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold in der Feuerwehrzentrale St.Pölten. Der Bezirkssachbearbeiter für die Ausbildung, EHBI Ing. Wolfgang Helm, konnte 27 Feuerwehrmitglieder, davon 2 Damen, begrüßen.

Montag, 23 Februar 2009 14:26

Informationen Sachgebiet Ausbildung

geschrieben von

Durch die bundeslandweite Umstellung des Abschlusses der Grundausbildung von einem 2 Tägigen Lehrgang auf ein Abschlussmodul wurden seitens des BFKDO St.Pölten und des Sachgebietes Ausbildung unter Leitung von EHBI Wolfgang Helm Informationsblätter erstellt.

Dienstag, 13 Januar 2009 14:24

Feuerwehrkommandanten und Stellvertreter drückten Schulbank

geschrieben von

Die Führungskräfte der 118 Feuerwehren des Feuerwehrbezirkes St.Pölten trafen sich zwischen dem 9. und 11. Jänner zur Kommandantenfortbildung 2009. In jeweils halbtätigen Unterrichtseinheiten erfuhren die Kommandanten und Kommandantstellvertreter Neuerungen aber auch Änderungen im Feuerwehrwesen.