Freitag, 05 November 2021 08:11

16 neue Feuerwehrmaturanten im Bezirk St.Pölten Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Die großen Strapazen zum Erwerb des Feuerwehrleistungsabzeichens in Gold nahmen im Jahr 2021 gleich 16 Feuerwehrmitglieder auf sich. Bedingt durch Covid-19 mit noch höherem Aufwand als in den Jahren zuvor.

Ab dem 17. August wurden an 10 Abenden sowie einem ganztätigen Probebewerb alle notwendigen Voraussetzungen geschaffen um beim eigentlichen Bewerb am 16.10.2021 bestens abzuschneiden.

Die ganze Gruppe war immer höchst motiviert und mit Feuereifer bei der Sache. Das Leistungsabzeichen wird grundsätzlich als Einzelbewerb abgehalten, das erworbene Fachwissen und die Führungskompetenz kommt aber jeder einzelnen Feuerwehr zu Gute.

Dazu der Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schröder: "Der Bewerb für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ist eine Einzelprüfung auf höchstem Niveau, sie wird deshalb auch die Feuerwehrmatura genannt. Ich gratuliere allen Bewerbern, die die Königsklasse in der Ausbildung erfolgreich geschafft haben!"

Im Rahmen einer kleinen Dankesfeier im Gasthaus Gnasmüller in Totzenbach bedankte sich das Bezirksfeuerwehrkommando bei den Teilnehmern sowie bei allen Ausbildern für ihren Einsatz.

Gelesen 848 mal