Mittwoch, 10 Oktober 2018 14:29

Ausbildungsprüfung Löscheinsatz in St.Pölten-St.Georgen absolviert Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach monatelanger Vorbereitung traten am Sonntag, den 07.10.2018 unter der Ausbildung von Christoph Eque und Christoph Müller 2 Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen zur Ausbildungsprüfung Löscheinsatz an.
Das Prüferteam unter der Besetzung von Hauptprüfer Gerhard Svatek und seinen Prüfern wurde mit Freuden empfangen.

Diese Prüfung besteht aus zwei Teilprüfungen. Zu Beginn müssen die Teilnehmer ihren Wissensstand über die Gerätschaften im Feuerwehrfahrzeug unter Beweis stellen. Ebenso werden die Kenntnisse in Erster Hilfe, Knotenkunde und Gefahren an der Einsatzstelle überprüft.
Im praktischen Teil wird ein simulierter Zimmerbrand unter Verwendung von umluftunabhängigem Atemschutz bekämpft. Zu Beginn ist vom Gruppenkommandant eine vollständige Lageerkundung durchzuführen. Nach dem Angriffsbefehl erfolgt der Aufbau der Löschleitung. Während des Innenangriffs ist noch die Wasserversorgung herzustellen. Diese Tätigkeiten müssen in einem Zeitfenster von sechs bis zehn Minuten erledigt werden. Die Dokumentation muss im Anschluss in Form einer Lageskizze und Einsatzsofortmeldung erfolgen.

Beide Gruppen meisterten die Aufgabe bravourös und durften sich über Ihre Abzeichen freuen.
Stufe Bronze:
Celina Frank
Michael Strohmeier
Patricia Raitzl
Christian Praschl
Fabian Heinrich
Lukas Weyrer

Stufe Silber:
Gerald Weichselbaum
Daniel Schoisengeier
Melanie Pahr
Thorsten Holzapfel
Alexandra Uitz
Stefan Schoisengeier
Sebastian Uitz
Die Feuerwehr gratuliert den Kameraden recht herzlich zu diesem Erfolg!

Quelle: FF St.Pölten-St.Georgen/Christoph Eque

Gelesen 2029 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 10 Oktober 2018 14:32