Diese Seite drucken
Samstag, 20 Mai 2017 10:42

Florian Wieser holt Jugend-Gold nach Wagram Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Samstag, den 13. Mai fand an der Niederösterreichischen Landesfeuerwehrschule in Tulln der Bewerb um das Leistungsabzeichen in Gold statt. Für viele aktive Feuerwehrmänner und -frauen ist dieses Abzeichen eines der bedeutendsten ihrer Feuerwehrkarriere, wird das Abzeichen nicht auch "Feuerwehrmatura" genannt. Doch nicht nur die Aktivmannschaft stellte sich dieser Herausforderung, auch für die Feuerwehrjugend fand der Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold, der kleine Bruder der Feuerwehrmatura, statt.

Die Feuerwehr St. Pölten-Wagram nahm mit Gruppenkommandant der Feuerwehrjugend, Florian Wieser, an diesem herausfordernden Bewerb teil. Die Vorbereitung begann schon Anfang des Jahres, um ja bestmöglich auf alle Stationen vorbereitet zu sein. Der Bewerb deckt alle Bereiche des Feuerwehrwesens ab, angefangen vom richtigen Aufbauen einer Zubring- und Angriffsleitung, über Knoten- und Gerätekunde, bis zur Ersten-Hilfe und schwierigen theoretischen Fragen, die es zu beantworten galt. Begleitet von Feuerwehrkommandant Brandrat Leopold Lenz, Jugendbetreuer Patrick Pyringer und einem seiner Gehilfen, Laszlo Babic, bestand Florian Wieser alle Stationen mit Bravour und konnte nach einem anstrengenden, aber sehr spannenden Tag, als erster Wagramer überhaupt, das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold entgegennehmen.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Wagram gratuliert dir, Florian, herzlich zu deinem Erfolg!

Quelle: FF St.Pölten-Wagram/Andreas Scharnagl

Gelesen 34696 mal
Florian Schmidtbauer

Das Neueste von Florian Schmidtbauer