Diese Seite drucken
Freitag, 03 Juni 2022 07:12

Vermutliche Menschenrettung am Niederösterreichring Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

In den Vormittagsstunden des 31. Mai 2022 gegen ca. 10:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person am Niederösterreichring im Bereich der Einfahrt in den Landhaustunnel alarmiert.

Unverzüglich konnten zwei Einsatzfahrzeuge, welche jeweils einen Hydraulischen Rettungssatz mitführen zum Einsatz ausrücken. Bei Eintreffen des Einsatzleiters mit dem ersten Fahrzeug konnte festgestellt werden, dass glücklicherweise keine Person in einem Fahrzeug eingeklemmt oder verletzt war. Die nachrückenden Kräfte konnten somit einrücken und ein weiteres Fahrzeug zur Verbringung der Fahrzeuge besetzen. Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei konnten die Unfallfahrzeuge von der Fahrbahn verbracht und sicher abgestellt werden, ausgeflossene Betriebsmittel wurden gebunden.

Seitens der Stadtfeuerwehr waren 3 Fahrzeuge mit 15 Mitgliedern ausgerückt. Nach 45 Minuten wurde der Einsatz erfolgreich beendet.

Quelle: FF St.Pölten-Stadt

Gelesen 3503 mal
Florian Schmidtbauer

Das Neueste von Florian Schmidtbauer