Samstag, 14 Mai 2022 07:49

Bezirksfeuerwehrtag 2022 Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach zwei Jahren Covid-19 Zwangspause konnte am 13. Mai endlich wieder ein Bezirksfeuerwehrtag abgehalten werden.
Am Freitag, dem 13. Mai 2022, war es so weit und Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schröder konnte im AK Saal in St.Pölten neben den Vertreter*innen der 126 Feuerwehren des Bezirkes auch zahlreiche Vertreter*innen von befreundeten Organisationen, der Verwaltung sowie der Politik begrüßen.

Im Rahmen des Bezirksfeuerwehrtages konnte Bilanz über das Jahr 2021 gezogen werden. Die 126 Feuerwehren des Bezirkes St. Pölten sind im Jahr 2021 zu 9.309 Einsätzen ausgerückt. Das sind 181 Einsätze mehr als im Jahr 2020, aber gleich um 870 weniger als im Jahr vor der Pandemie (2019). Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schröder: „Wir haben 152 Menschen teils aus lebensbedrohlichen Situationen gerettet.“ Eine weitere beeindruckende Zahl: Statistisch musste alle 56 Minuten mindestens eine Feuerwehr in Bezirk und Stadt St. Pölten zu einem Einsatz ausrücken. Neben dem Dank an alle Feuerwehrkommanden, Funktionäre und Feuerwehrmitglieder, die unermüdlich auch in der Pandemie das Feuerwehrleben am Laufen halten wurden auch deren Familien und Angehörigen gedankt, die es erst möglich machen, dass ihre Angehörigen freiwillig und ohne Bezahlung dem Feuerwehrdienst nachgehen. Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schröder konnte in seiner Rede auch das letzte Jahr Revue passieren lassen, unter den Schlagworten der Feuerwehrmitglieder „Gut ausgebildet, Gut ausgerüstet und hoch motiviert.“ Von den insgesamt 8732 Feuerwehrmitgliedern konnten im Rahmen des Bezirksfeuerwehrtages einige vor den Vorhang geholt werden und durften eine Auszeichnung übernehmen.

Ernennungen

  • EBI Fritz Kopf zum Modulleiter Grundlagen Führung
  • FT Gerd Panauer zum Modulleiter Grundlagen Führung

Auszeichnungen

  • SB Kevin Luger, FF St.Pölten-Stadt, Ausbilderverdienstzeichen in Bronze
  • VI David Rausch, Ausbilderverdienstzeichen in Bronze
  • BM Christian Halabala, FF Mauerbach, Ausbilderverdienstzeichen in Silber
  • BI Dominic Ott, FF Böheimkirchen-Mechters, Ausbilderverdienstzeichen in Gold
  • HLM Günther Raitzl, Verdienstmedaille in Bronze
  • HBI Herwig Leitner, FF Getzersdorf, Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze
  • HBM Harry Vogler, FF Frankenfels, Verdienstmedaille 2. Klasse in Silber
  • FT Helmut Redl, FF Reichersdorf, Verdienstmedaille 2. Klasse in Silber
  • BSB Patrick Pemmer, FF St.Pölten-Stadt, Verdienstmedaille 2. Klasse in Silber
  • EBI Franz Haindl, FF St.Pölten-Pottenbrunn, Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber
  • FT Karl Wegscheider, FF St.Pölten-Unterradlberg, Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber
  • FT Martin Boschmeier, FF Neulengbach-Stadt, Verdienstzeichen 2. Klasse in Silber

Ehrenurkunde Land Nö

  • 125 Jahre FF St.Pölten-Ratzersdorf
  • 125 Jahre FF Oberndorf in der Ebene
  • 140 Jahre FF Kapelln
  • 140 Jahre FF Hain-Zagging

Florianistatue für den Hausherrn AKNÖ Präsident Markus Wieser.

Danksagung an den ehemaligen Bezirkshauptmann-Stellvertreter Christian Steger.

Fotogalerie (öffnet in neuem Fenster) Die Lichtbildnisse dürfen von Feuerwehren des Bezirkes unter Nennung "BFKDO St.Pölten/Schmidtbauer" genutzt werden

Gelesen 2786 mal Letzte Änderung am Samstag, 14 Mai 2022 12:45