Samstag, 20 August 2022 19:40

Brand eines Strohlagers in Zagging Empfehlung

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am 20. August geriet ein Strohlager am Hainer Berg in Brand.

Unverzüglich rückten die umliegenden Feuerwehren zum Einsatzort aus. Dieser befand sich zwischen Zagging und Herzogenburg in der Nähe der Windkraftanlagen. Die Aufgabe der Feuerwehr Statzendorf bestand darin, Mannschaft für die Brandbekämpfung zu stellen und mittels Pendelverkehr Löschwasser zum Einsatzort zu bringen. Aufgrund der großen Menge an gepresstes Stroh konnte man von einem längeren Einsatz ausgehen. Seitens der Feuerwehr Statzendorf wurden insgesamt 30.000 Liter Löschwasser zum Brandobjekt gebracht.

Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehren St. Pölten-Unterradlberg, Großrust-Merking, Statzendorf und Hain-Zagging waren im Minutentakt damit beschäftigt, das Löschwasser zum Einsatzort zu bringen. Auch das Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr St. Pölten-Stadt stand als Puffer bereit.

Nach mehreren Stunden stellt sich ein Löscherfolg ein und die Feuerwehren konnten wieder in ihre Häuser einrücken.

Quelle: FF Statzendorf/Markus Kral

Gelesen 3286 mal