Mittwoch, 14 Mai 2014 08:37

Schwerer Verkehrsunfall Bundesstraße 1 Hafinger Kreuzung - 1 Person aus Unfallwrack befreit

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

In den Vormittagsstunden des 13. Mai 2014 ereignete sich auf der berüchtigten Hafinger Kreuzung an der Bundesstraße 1 im Ortsgebiet von St. Pölten ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Nach dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich landeten beide beteiligten Fahrzeuge im Acker, eine Person wurde in einem PKW eingeschlossen und musste unter Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden und dem NAW Team übergeben.

Nach der Versorgung der verletzten Personen und der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurden die Unfallfahrzeuge geborgen und von der Verkehrsfläche entfernt. Der Einsatz der Feuerwehr St. Pölten-Stadt konnte nach rund 1,5 Stunden beendet werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr St. Pölten-Stadt und St. Pölten-Pummersdorf.

Quelle: FF St.Pölten-Stadt/Roman Lang

Gelesen 33504 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 14 Mai 2014 08:41